Showing 1-20 of 52 items.

Nun. Beim Schreibrohr und dem, was sie in Zeilen niederschreiben.

Du bist durch die Gunst deines Herrn kein Besessener.

Es wird für dich wahrlich Lohn geben, der nicht aufhört.

Und du bist wahrlich von großartiger Wesensart.

Du wirst sehen, und (auch) sie werden sehen,

wer von euch (durch Besessenheit) der Versuchung ausgesetzt ist.

Gewiß, dein Herr weiß sehr wohl, wer von Seinem Weg abirrt, und Er kennt sehr wohl die Rechtgeleiteten.

So gehorche nicht den Leugnern (der Botschaft).

Sie möchten gern, daß du schmeichelst, so daß (auch) sie schmeicheln (können).

Und gehorche keinem verächtlichen Schwörer,

Stichler und Verbreiter von Verleumdungen,

Verweigerer des Guten, der Übertretungen begeht und ein Sünder ist,

einem von grobem Benehmen und darüber hinaus einem Eindringling

(nur deshalb), weil er Besitz und Söhne hat.

Wenn ihm Unsere Zeichen verlesen werden, sagt er:"(Es sind) Fabeln der Früheren."

Wir werden ihn mit einem Merkmal auf der Nase zeichnen.

Wir haben sie geprüft, wie Wir die Besitzer des Gartens prüften, als sie schworen, sie würden ihn bei Tagesanbruch abpflücken,

und nicht(s) ausnahmen".

Da ging darin Verheerendes von deinem Herrn umher, während sie schliefen,

und er war dann am Morgen wie abgepflückt.